Kos

YACHTCHARTER KOS

Kos Marina - Segelyachten und Katamaran chartern

Zum Anfrageformular für Yachtcharter bitte hier klicken

Die Insel Kos liegt ganz im Osten Griechenlands. Die Insel gehört zur Gruppe der Dodekanes. Es gibt einen ganzjährig angeflogenen Flughafen, der ca 30 km vom Hauptort Kos entfernt im Westen der Insel liegt. Im Winter erreicht man Kos 2 x täglich über Athen, von Mai bis Oktober fliegen deutsche Charterfluggesellschaften mehrmals pro Woche zu sehr günstigen Preisen direkt ab vielen deutschen Flughäfen. Taxi zur Kos Marina kostet 38 €. (2019)

Auf Kos gibt es noch einige kleinere Häfen, die bedingt für Yachten und Katamarane geeignet sind. An der Nordküste ist dies Mastihari, dort gibt es allerdings keine Anlegemöglichkeit, da die Fähre nach Kalymnos und Pserimos dort anlegt. Starker Schwell, da aus N offen, flach. An der Nordostecke liegt der kleine Schutzhafen Limionas, der nur mit sehr flachgehenden Booten angelaufen werden kann. An der Südostseite kann man bei Kefalos anlegen oder ankern, sowie bei den üblichen Nordwindlagen dort auch gut vor den langen Sandständen ankern. Weiter östlich kann man im Hafen von Kardamena einen Platz finden, im vorderen Bereich nur als sehr flachgehende Yacht oder mit einem Katamaran.

KARDAMENA HAFEN KOS  Südküste


Kardamena Kos Kai

am Kai von Kardamena

KOS -  BEHÖRDEN

Wer aus der Türkei kommend in Kos einläuft, muss UNBEDINGT die förmliche Einklarierung  vornehmen. Die aktuelle politische Lage bedingt  strenge Einhaltung der Formalitäten.


Kos alter Hafen und Marina mit Hafen- und Strandpromenade

IMMIGRATION

LESSONS

KOS MARINA

Kos hat eine excellente und professionell betriebene Marina. 200 Liegeplätze im Wasser und ca. 200 an Land sind seit Jahren ausgebucht. Die wichtigen Charterfirmen Griechenlands verchartern hier Segelyachten und Katamarane, es werden aber auch luxuriöse Motoryachten mit Captain und Crew angeboten.

Tagesplätze für durchreisende Yachten sind vorhanden, jedoch NICHT oder extrem schwierig FREITAG bis SONNTAG vormittag, da dann Charterwechsel ist. Anfragen nach Gast-Liegeplätzen sollte man vorab telefonisch vornehmen und vor dem Einlaufen unbedingt auf Kanal 77 melden. Ist nichts mehr frei, kann man eventuell in den alten Stadthafen ausweichen, so man dort Platz findet oder einfach zwischen Marina und dem deutlich sichtbaren Festung ankern (Bereich beach). Der Ankergrund ist auf 3-7m gut haltender Sand.

Eine Marinaerweiterung für gut 1000 Yachten ist geplant, aber wird - griechenlandtypisch - seit Jahren immer wieder verschoben.

Der Service ist aber hervorragend und die Marina hat eine sehr angenehme Atmosphäre.

COAST GUARD

PORT POLICE

SUPPORT

FÜR YACHTEN

Zlatko Segelmacher Kos

SEGEL

Eine Segelwerkstatt befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt in der Seitenstrasse.

Man verlässt die Marina an der Zufahrt, und geht rechts ca. 200m. Dort geht man links und der nächste Laden gehört Zlatko, einem sehr guten und engagierten Segelmacher.

YANMAR BOOTSMOTOREN

In der Marina gibt es oberhalb der Geschäfte im Erdgeschoss eine Galerieetage, und dort befindet sich der Laden von Babis - einem professionell und excellent ausgebildeten Bootsmotormechaniker und YANMAR Repräsentanten

Babis Yanmar Kos

Allgemeiner technischer Support

Der AZUR Marine Service von Pierre Dumont organisiert und beaufsichtigt die Wartung und Reparaturen von Yachten.

Man findet ihn tagsüber in der Marina

Link zur Kos Marina



RESTAURANTS

Taverna LITHINO - nur 200m vom Marinaausgang, Familienbetrieb mit sehr guter griechischer Hausmannskost und sehr persönlichem Service - Wirt Dimitris und Familie

Facebook Link                Tripadvisor Link

Cafe Skipper Kos Marina

Service Kos Marina

Die Kos Marina bietet jeglichen Komfort von Einzel-Dusch-Compartements , einen Waschsalon, 2 Marinashops, seit 2018 gibt es 2 Cafes/Bars. 

Kos Marina Cafe

IMMIGRATION POLICE

An der Einfahrt zum alten Hafen befindet sich die Immigration Police seit 2017 einlaufend stb in einem italienisch anmutenden  Gebäude gegenüber der Festung. Dort legt man seine Crewliste und alle Ausweise vor.

Sofern Nicht-EU-Mitglieder in der Crew sind, sollten diese persönlich erscheinen. Hier bekommt man auch den Zollstempel.

 


Nächster Anlaufpunkt für Einklarierende, aber auch für durchreisende Yachten in griechischen Gewässern  ist die Port Police, die sich auf der anderen Seite des Hafens an der Hafenpromenade in einem leicht zurückgesetzten weißen Gebäude im 1.Obergeschoss befindet.

Dort bezahlt man die seit Mai 2019 geltende TEPAI-Gebühr, die für den Zeitraum des Aufenthaltes in griechischen Gewässern zu zahlen ist. Umfangreiche Info dazu findet man hier [click]


Das Manual und die FAQ sollte man vorher bereits gelesen haben, es kann helfen, bereits alle eigenen und Schiffsdaten registriert zu haben.
Die Zahlabwicklung per Banküberweisung hat per Juni 2019 noch erhebliche Probleme bereitet, so daß man derzeit die TEPAI ebenso wie die DEKPA (Transitlog)-Gebühr besser bei der Port Police persönlich anfragen muss. Unbedingt ausdrucken! Die Beamten geben dann ein Zahlformular "E-Paravolo" aus, mit welchem man zur Bank geht und dort einbezahlt. Man kann bei der Bank auch an einem Einzahlautomaten zahlen, und muss dann nicht so lange warten. Die Wartezeit bei der Bank kann sehr lange sein!
Außerdem bekommt man nach Vorlage der Bordpapiere und gültiger Versicherungsnachweise das DEKPA =  Transitlog, mit welchem man dann innerhalb Griechenlands ohne weiters nötige Formalitäten herumsegeln kann. Dieses Dokument kostet 50 €. Man erhält auch dafür ein E-Paravolo, also den Einzahlungsbeleg, mit dem man bei der Bank die Gebühr zahlen muss. Das geht nur wochentags und es ist empfehlenswert, das früh vormittags zu erledigen, die Wartezeit bei der Bank kann sehr lange sein!    Das Port Police Büro ist auch Samstags geöffnet, aber Banken nur wochentags.

Dann wird das Private Pleasure Maritime Document gestempelt. Fertig. Das Ganze kann durchaus 1/2 Tag dauern, also genug Zeit einplanen, und bloss keinen Druck machen, denn das mögen griechische Beamte gar nicht, was dann zu längerer Wartezeit führen kann.

KONTAKT

Pecumedia GmbH

YACHTANGO Yachtcharter

CHARTERPARTNER rent a boat

Hans-Joachim Steiner

Hans-Kogler-Weg 10

D 85435 Erding

UST-ID/VAT-ID: DE 12 82 41 717

HRB Mchn 133094

+49 - 171 330 330 3

Fordern Sie bei mir Ihr persönliches Charterangebot an


Schreiben Sie mir Ihre Wünsche

Datensicherheits-Informationen gem. Artikel 13, 14 und 21 DSGVO
finden sie hier

Ihr Vorteil:

ich bin selbst Segelyachteigner und Skipper mit mehr als 25.000 sm Erfahrung! Die griechischen Inseln und die türkische Küste kenne ich wie meine Westentasche.

Buchen Sie Ihre Yacht vom Skipper und mit der Gewissheit, dass ich weiß, worauf es für Sie ankommt!

Klicken Sie hier für Ihre Anfrage!

YACHTANGO ® / © Copyright  Pecumedia GmbH 2017/2019  All Rights Reserved.