Rhodos

YACHTCHARTER RHODOS

Rhodos gehört zur Inselgruppe des Dodekanes. Rhodos wird ganzjährig angeflogen. 

Für Yachtsegler und Motoryachten gab es früher eigentlich immer großen Stress wegen der wenigen Liegeplätze im antiken Hafen von Mandraki, aber seit 2016 ist die Marina ca 3 km entfernt an der Südostküste eröffnet. Es gibt Charteryachten ab Mandraki und ab der neuen Marina, allerdings kaum Katamarane. Die nächste Marina mit Charteryachten und Angeboten von Katamaranen zum chartern ist in der Kos Marina ca. 90 sm NWlich. Der Flughafen von Rhodos wird ganzjährig auch direkt angeflogen, ansonsten mehrmals täglich über Athen. Er liegt ca. 20 km  vom Hauptort Rhodos-Stadt entfernt an der Nordostküste der Insel. Mittlerweile gibt es gelegentlich auch direkte Charterflüge im Winter, aber auf jeden Fall erreicht man Rhodos 2 x täglich über Athen. Natürlich kommt auch die Fähre aus/nach Athen täglich vorbei, teilweise mehrfach.

Für eine Yachtcharteranfrage können Sie hier  klicken.

Rhodos Mandraki antiker Hafen Einfahrt

 

RHODOS  BEHÖRDEN

Wer aus der nur 22 sm entfernten Türkei kommend in Rhodos einläuft, muss UNBEDINGT die förmliche Einklarierung  für Griechenland vornehmen.  Die Behörden in Rhodos sind für nicht selten etwas  besonders "akkurate" und förmliche Formalienabwicklung bekannt.

Kos City und Mandraki Stadtplan

EINREISE

UND ZOLL

RHODOS MARINA

Seit 2016 ist die neue Marina Rhodos in Betrieb, an welcher viele, viele Jahre gebaut wurde. Die Preise für Liegeplätze von Yachten sind exorbitant hoch, aber der große Bedarf an  Boots-Liegeplätzen kann durch den kleinen alten Hafen Mandraki längst nicht mehr erfüllt werden.


Hier ein Satellitenbild der Lage der neuen Marina:

Rhodos Satellitenbild Mandraki und Marina Rhodos

IMMIGRATION POLICE

 

Das Gebäude mit der Immigration Police und vom Zoll befindet sich ca. 1 km vom Hafenanlegeplatz in Mandraki an der Mole der großen Fähren, das sind ca. 10 Minuten zu Fuss. Dort ist eine Crewliste vorzulegen und sofern Nicht-EU-Mitglieder in der Crew sind, sollten diese dort mit Ausweis und Visum persönlich erscheinen. Hier bekommt man auch den Zollstempel.Seit 2019 ist beim Einfahren in griechische Gewässer eine Steuer fällig, die nach Aufenthaltsdauer und Schiffsgröße berechnet wird. Das E-TEPAI muss bezahlt werden, teileise ist der Zoll zuständig, teilweise die <Port Police. Wer wann was macht, ist zwar geregelt, nur wird es , wie oft in Griechenland üblich, nicht so umgesetzt. Details zum E-Tepai kann man hier nachlesen [click]
Die dort in den FAQ beschriebene Zahlprozedur hat zumindest bis Juni 2019 noch nicht funktioniert, es wird daher wohl durch Einzahlung bei einer örtlichen Bank ausgeglichen. Dazu erhält man vom Zoll bzw. Port Police einen Einzahlungsbeleg (E-Parovolo), und muss dann bei einer Bank einzahlen. Das kann in Griechenland länger dauern, man sollte daher sehr früh zur Port Police gehen, und am Wochenende haben Banken geschlossen!

COAST GUARD

PORT POLICE

Bei der Port Police, die sich auf der anderen Seite des Hafens an der Hafenpromenade ca. 100m nach den auffälligen Cafes und der Hafenagora neben dem Gerichtsgebäude befindet, erhält man ein Transitlog "DEKPA". Auch dieses ist per "E-Paravolo" bei der Bank zu bezahlen (2019 = 50 EUR) . Desweiteren legt  man die gestempelte Crewliste vor, und zahlt die Einklarierungs-Gebühr von 15 € (2016, nur in Rhodos, ob das ab 2019 auch noch kassiert wird, ist ungeklärt). Die Hafengebühr für Mandraki wird an der Hafenzufahrt (PKW) kassiert (neben dem kleinen Market) Für die Marina wird dort kassiert.

Das ganze Procedere ist sachlich, erscheint ruppig und manchmal etwas unfreundlich, aber man sollte sich davon nicht verdrießen lassen, denn danach hat man seine Ruhe.

SUPPORT

FÜR YACHTEN

Da Rhodos sehr groß ist, gibt es für jeden Bedarf auch technische Unterstützung. Man kann sich bei einer der Yachtcharterfirman erkundigen, wer für ein bestimmtes Problem ansprechbar ist, oder in die ca 1,5 km entfernte Werft gehen. In der Marina erhält man auch qualifizierte Hinweise und Unterstützung, um Handwerker herbeirufen zu können. Ersatzteile sind aus Athen schnell beschafft.

ANKERPLÄTZE AUF RHODOS

Viele Yachten ankern im Außenhafen bei Mandraki, was bei der im Sommer vorherrschenden Windlage unproblematisch ist, man liegt im Lee des Hafenkais und der Hafenmauer. Segelyachten und Katamarane finden guten Halt auf Sand und Steinkrautboden.

Gefährlich ist es, wenn man bei einer Ostwind- oder Südwindlage dort ankert, was besonders im Winter, aber auch Frühjahr und Herbst der Fall sein kann, oder bei einem aufziehenden Scirocco/Lodos.

Die einschlägigen Hafen-& Buchtenführer beschreiben die Ausweichbuchten in der Nähe. Man sollte sich von den diversen "Marinas" in den Reiseführern nicht täuschen lassen - gemeint sind oft Lokale oder Strände, aber keine "Marina" im Sinne eines für Segelachten, Motorboote oder Katamarane nutzbaren Hafens oder Bucht.


Link zur Rhodos Marina


Empfehlenswerte Aktivitäten in Rhodos von Tripadvisor empfohlen(click)


Agora Hafenmarkt Rhodos mit Cafes Mandraki

KONTAKT

Pecumedia GmbH

YACHTANGO Yachtcharter

CHARTERPARTNER rent a boat

Hans-Joachim Steiner

Hans-Kogler-Weg 10

D 85435 Erding

UST-ID/VAT-ID: DE 12 82 41 717

HRB Mchn 133094

+49 - 171 330 330 3

Fordern Sie bei mir Ihr persönliches Charterangebot an


Schreiben Sie mir Ihre Wünsche

Datensicherheits-Informationen gem. Artikel 13, 14 und 21 DSGVO
finden sie hier

Ihr Vorteil:

ich bin selbst Segelyachteigner und Skipper mit mehr als 25.000 sm Erfahrung! Die griechischen Inseln und die türkische Küste kenne ich wie meine Westentasche.

Buchen Sie Ihre Yacht vom Skipper und mit der Gewissheit, dass ich weiß, worauf es für Sie ankommt!

Klicken Sie hier für Ihre Anfrage!

YACHTANGO ® / © Copyright  Pecumedia GmbH 2017/2019  All Rights Reserved.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. =========================== Diese Website und eingebundene Skripte (z.B. Youtube) verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren