Skorpionfisch

DER GIFTIGE SKORPIONFISCH

Lionfish image by David Clode  courtesy free  by https://unsplash.com/search/photos/lionfish


Von der Port Police in Kos wurde im Juni 2019 eine aktuelle Warnung ausgegeben, da man diese Fische an der Südostecke der Insel beim Strand von Aghios Fokas gesichtet hat. Hier befindet sich eine frequentierte Beachbar und mehrere Hotels, außerdem liegt unweit die berühmte heiße Vulkanquelle THERMA.  

Wenn Sie einen dieser Fische sehen, informieren Sie sofort die örtliche Port Police, damit man sofort die weitere Ausbreitung verhindern kann, indem ausgebildete Tauche das Gebiet absuchen und die Fische sowie derer Gelege suchen und eliminieren. Ein Skorpionfisch kann Millionen von Eiern legen, und da es keine Feinde gibt, breiten sich diese Fische dann explosionsartig aus, verdrängen heimische Fischarten und wandern weiter ins westliche Mittelmeer.

Es ist äußerste Vorsicht geboten, da die Stacheln dieses Fisches hochgiftig sind, und schwere Vergiftungserscheinungen auftreten. Es kann zu tödlichem allergischem Schock kommen! 

Sofern sich jemand an den Stacheln verletzt hat, muß SOFORT ein Arzt herbeigerufen werden, oder besser per Krankenagen ins Krankenhaus. Da das griechische Gesundheitssystem wegen Überlastung und mangels finanzieller Ausstattung oft überfordert ist,  rufen Sie nötigenfalls telefonisch via ADAC oder einer deutschen Notarztnummer HIlfe. Diese können dann professionell die nötigen ärztlichen Schritte veranlassen!

Diese Info soll Sie darauf vorbereiten, was Sie womöglich beim Schnorcheln sehen und was Sie besser nicht anfassen sollten. Auch, wenn Sie einen Skorpionfisch beim Angeln erwischen, ist höchste Vorsicht geboten, wenn Sie den Fisch vom Haken nehmen wollen - besser, Sie schneiden die Angelschnur ab, als in Gefahr zu laufen, sich zu stechen!

Die griechischen Inseln bleiben aber auch weiterhin ein traumhaftes und sicheres Segelrevier mit freundlichen Bewohnern und einer excellenten Küche!

Gerne können Sie mich bzgl. einer kurzfristigen Charer in Griechenland oder auch für einen Törn im nächsten Jahr kontakten - ich suche gerne persönlich und individuell für Sie eine geeignete Yacht zu günstigen Preisen heraus!

 WARNUNG


Seit einigen Jahren werden vermehrt Fische und Pflanzen im Mittelmeer heimisch, die bislang in exotischen Breiten anzutreffen waren. Diese wandern im Schlepptau der  Riesenpötte, Tanker und Cargoschiffe aus dem Roten Meer durch den Suez Kanal ins Mittelmeer. Da es im Mittelmeer keine natürlichen Feinde dieser Tiere gibt, können diese sich ungehindert ausbreiten, und attackieren übrigens auch die ohnehin            schrumpfenden Fischbestände hier.

Die Hafenpolizei der griechischen Inseln Kos, Rhodos, Chalki, Symi  warnt vor dem Skorpionfisch, auch Löwenfisch genannt.
Dieser optisch sehr schöne Fisch ist ein aggressiver Räuber, der sich auch außerordentlich schnell vermehrt.


KONTAKT

Pecumedia GmbH

YACHTANGO Yachtcharter

CHARTERPARTNER rent a boat

Hans-Joachim Steiner

Hans-Kogler-Weg 10

D 85435 Erding

UST-ID/VAT-ID: DE 12 82 41 717

HRB Mchn 133094

+49 - 171 330 330 3

Fordern Sie bei mir Ihr persönliches Charterangebot an


Schreiben Sie mir Ihre Wünsche

Datensicherheits-Informationen gem. Artikel 13, 14 und 21 DSGVO
finden sie hier

Ihr Vorteil:

ich bin selbst Segelyachteigner und Skipper mit mehr als 25.000 sm Erfahrung! Die griechischen Inseln und die türkische Küste kenne ich wie meine Westentasche.

Buchen Sie Ihre Yacht vom Skipper und mit der Gewissheit, dass ich weiß, worauf es für Sie ankommt!

Klicken Sie hier für Ihre Anfrage!

YACHTANGO ® / © Copyright  Pecumedia GmbH 2017/2019  All Rights Reserved.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. =========================== Diese Website und eingebundene Skripte (z.B. Youtube) verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren